Bereich Kinder


Geflüchtete Kinder benötigen besonderen Schutz. Aufgrund ihrer Entwurzelung aus ihren Heimatländern brauchen sie Hilfe, um in ihrer neuen Umgebung anzukommen.

Wir in Leimen betreuen Kinder bei ihren Hausaufgaben, versucht sie in Vereine zu integrieren, bietet pädagogische, Bastel- und Spielangebote an. Wir freuen uns, wenn Sie sich mit persönlichem Engagement bei der Hilfe für Kinder einbringen möchten. Hier werden zur Unterstützung dringend weitere Helfer/innen in folgenden Bereichen gesucht:

- Lernbegleitung in der Schule (vormittags), z.B. extra Lesetraining für Flüchtlingskinder

- Individuelle Hausaufgabenbetreuung (Ziel ist es, dass jedes Flüchtlingskind mindestens einmal pro Woche nachmittags Unterstützung erhält)

Schon mit einer Stunde pro Woche können Sie viel bewirken!

Ansprechpartner: 

Eva Neuschäfer (leimen-ist-bunt@posteo.de)

Kreatives Arbeiten mit Kindern

Wir treffen uns (fast) jeden Mittwoch ca. um 16.30h für gemeinsame Unternehmungen im Häuschen in der Landgrafenstraße. Es kommen zwischen 2 und 10 Kinder, im Alter von 2 bis 12, mit Herkunft aus Syrien, Afghanistan und Gambia. Hauptsächlich wird gebastelt. Über den Sommer haben wir auch kleine Ausflüge zu Spielplätzen und einen Ausflug zum Eisessen auf den Georgiemarktplatz gemacht. Beim Basteln achten wir darauf, kleine Projekte zu machen, die in einer Bastelstunde fertiggestellt werden können. Die Kinder sind immer sehr stolz, wenn sie ihre Werke ihren Eltern zeigen können.

Schneiden und Kleben = Geschick

Kalt und Warmfarben = tolle Effekte erzielen

Arragieren von Formen = Harmoniegefühl entwickeln

Batiken = Farbenlehre

Experimentieren = Begeisterung

Neue Techniken= Stolz

Bräuche kennenlernen= schöne Erfahrun

Weihnachtsfeier = Geborgenheit

Herstellen von Geschenken = Selbstbewusstsein

Aus vielen kleinen Teilen wird Großes = Erfolgserlebnis

Schmuckherstellung = Zusammenhalt