Kunst bei Leimen ist bunt e.V.


Seit Dezember 2015 besteht die Kunstgruppe für Männer. Durch Unterstützung der Diakonie Nordbaden konnte diese im April 2017 ein Gemeinschaftsatelier mit anderen Künstlern in Wiesloch beziehen. Hier entstehen Bilder auf Papier und selbstgebauten Leinwänden, es wird mit  Ton gestaltet, gedruckt, Radierungen angefertigt und  bildhauerisch mit Stein und Holz gearbeitet.

Neben der Förderung der deutschen Sprache steht der künstlerische Ausdruck im Vordergrund. Dabei soll die Bewältigung von Flucht- und Kriegserfahrungen,  das Finden eines neuen Standpunktes in einer anderen Kultur, das Kennenlernen europäischer Kunst und deutschem Kunsthandwerk ermöglicht werden.

Bei Ausstellungen soll zudem der Weg eröffnet werden, über die bildnerischen Werke in Austausch  zu treten.


Kooperationsprojekte mit der Otto Graf Realschule (Gisela Sieron):

  • Hin und Weg (31. Heidelberger Schülertheatertage)
  • Ausstellung "Fundstücke"


Bisherige Ausstellungen der Kunstgruppe:

  • Werkschau am Begegnungsfest, April 2016, Radsporthalle Leimen
  • Fotoausstellung "Unterwegs" Sommer 2016, im Forum für Kunst in Heidelberg
  • Ausstellung "Fundstücke", Oktober 2016 im Bäderpark Leimen
  • "Simply Blue" - ein gemeinsames Zeichen für den Frieden, Internationales sozialkünstlerisches Projekt für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung. Ausstellung in München, Bonn, Kassel, Berlin, Paris, Malaysia.


!! Aktuell: Einzelausstellung "Galaxie" von Imad Ismail

Seniorenzentrum Bergheim, Kirchstraße 16, 69115 Heidelberg. Die Ausstellung ist noch bis Ostern Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr zu sehen.


!! Nächste Ausstellung Kunstgruppe: 18.03.2018

"Vom Dunkel ins Licht" Bäderpark Leimen, Peter Disegna Weg 1, Vernissage 15 Uhr



Ansprechpartnerin für die Kunstgruppe: 

Panja Küpper

kunst@leimen-ist-bunt.de


Arbeitsfotos auf dieser Seite teilweise von Nina Reuter, Fotografie, Oftersheim


Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen. (Goethe)